Uni-Logo

Institut für Informatik
 

Technical Report No. 77, March 1996 - Abstract


Thomas Ottmann:
Hochschullehrer als Autoren und Nutzer von Lehrsoftware

Wir berichten über eine Reihe von Versuchen, die an der Universitäat Freiburg durchgeführt wurden und die zeigen, wie auf den ersten Blick so verschiedene Tätigkeiten wie das Halten einer Vorlesung im Hörsaal, das Teleteaching und das Erstellen multimedialer Lehrsoftware, zusammenwachsen können. Diese "Authoring on the Fly" genannte Methode beruht darauf, Rechner direkt als Präsentationsmedium für eine Vorlesung zu verwenden. Es wird dafür das aus dem MBone-Toolset bekannte Whiteboard wb benutzt. Damit können die vom Autor erzeugten Datenströme vom Dozentrechner per Multicast an andere Rechner übertragen werden. Mit der Aufzeichung aller Datenströme und ihrer automatischen Weiterverarbeitung kann man zugleich ein für die räumliche und zeitliche Offline-Nutzung gegeignetes multimediales Dokument erzeugen, das weit über eine übliche Videoaufzeichnung oder ein Replay der über das Netz gesendeten Datenströme hinausgeht. Diese Methode wurde für verschiedene Themen aus dem Bereich Algorithmen und Datenstrukturen zusammen mit Partnern aus mehreren deutschen Universitäten (München, Mannheim, Frankfurt) mehrfach erfolgreich durchgeführt.


report77.ps.gz